Der Nachwuchs gab beim Junioren-Cup in Rietz Vollgas

Rietz – Am vergangenen Wochenende waren in Rietz die kleinsten PS-Motorsportler ganz groß im Bild: Beim Junioren-Cup-Nachwuchsrennen drückte...

Der Junioren Cup in Rietz am vergangenen Wochenende ließ den PS-Nachwuchs ins Rampenlicht treten.
© MSC Rietz

Rietz – Am vergangenen Wochenende waren in Rietz die kleinsten PS-Motorsportler ganz groß im Bild: Beim Junioren-Cup-Nachwuchsrennen drückten insgesamt 66 weibliche und männliche Starter den Gashebel ganz nach unten. In der 50ccm-Klasse (20 Teilnehmer) siegte Liam Pichler vor Tobias Scharinger und Andre Pirker. Moritz Ernecker war in der höheren 65ccm-Serie (23) nicht zu schlagen. Auf Rang zwei landete Mick Roder, Elias Kowald stand noch am dritten Podestplatz. Und bei den Junioren der 85ccm (23) errang Maximilian Ernecker in beiden Läufen die höchste Punktezahl (50). Dahinter reihte sich noch Emil Ziemer vor Michael Rabensteiner ein. (suki)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte