Salzburgerin soll achtjährige Tochter getötet haben

In der Stadt Salzburg hat am Mittwochabend eine 42-Jährige in ihrer Wohnung ihre achtjährige Tochter getötet. Danach wollte sich die Frau selbst das Leben nehmen. Einsatzkräfte trafen aber rechtzeitig ein und retteten sie. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Über das Motiv und den Ablauf der Tat war vorerst nichts bekannt. Das Landeskriminalamt ermittelt, so die Polizei am Donnerstag.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte