Anrainer des Gewerbegebiets Vomp: „Mehr halten wir nicht aus“

Für die Anrainer des Gewerbegebiets Vomp West ist das Limit erreicht. Sie wollen Lärm und Luftbelastung mindern, fürchten aber mit dem geplanten Logistikzentrum das Gegenteil.

Hannes und Astrid Niederlechner wollen gemeinsam mit Andreas Schmidt, Fritz Gurgiser, Karin Moser, Gerhard Steinlechner und Albin Turozzi (v. l.) die Lebensqualität in Vomp und Vomperbach verbessern.
© Fankhauser

Von Eva-Maria Fankhauser

Vomp, Terfens – So haben es sich Astrid und Hannes Niederlechner vor neun Jahren nicht vorgestellt, als sie ein Haus in Vomperbach kauften. „Die Situation hat sich seither drastisch verschlimmert. Die Betriebe waren, als wir hergezogen sind, natürlich großteils schon da. Aber für uns ist nun der Plafond erreicht“, sagt Astrid Niederlechner. Für Andreas Schmidt, der ebenso nur einen Steinwurf vom Gewerbe­gebiet und dem künftigen Areal für das Post-Logistikzentrum wohnt, stellt sich die Frage: „Hätte ich mit meinen drei Kindern nicht längst die Flucht ergreifen sollen?“

Terfener wie Vomper rund ums Gewerbegebiet haben genug. Sie können nicht mehr. Die Belastung sei ohnehin am Limit. Das Logistikzentrum am brachliegenden Derfeser-Areal bringe das Fass zum Überlaufen. „Wir sind nicht grundsätzlich gegen eine Entwicklung dort, uns ist klar, dass man als Eigentümer etwas draus machen will. Aber es muss doch eine intelligentere Lösung geben, etwas Weitsichtigeres als etwas, das wieder nur Dreck, Lärm und Verkehr verursacht“, meint Astrid Niederlechner ernst. Ihr Mann Hannes war lang­e Zeit Berufspendler. „Beim Kreisverkehr staut es ständig. Ich fahre nun lieber mit der Bahn“, sagt er. Auffällig sei aber auch, dass vor allem viel­e ältere Personen aus seinem Bekanntenkreis wegziehen. „Die suchen sich außerhalb Tirols einen Platz zum Erholen“, sagt Niederlechner.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte