Trump und Biden besuchen Shanksville zum 9/11-Gedenken

Anlässlich des 19. Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September in den USA besuchen sowohl US-Präsident Donald Trump als auch der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden am Freitag den Ort Shanksville in Pennsylvania. Dort hatten islamistische Al-Kaida-Terroristen 2001 ein Flugzeug zum Absturz gebracht. Zuvor waren zwei Flieger in das World Trade Center in New York eingeschlagen.

Ein drittes Flugzeug lenkten Terroristen in das Pentagon in Washington. Die jährliche Zeremonie anlässlich des Gedenkens an die fast 3.000 Todesopfer in New York findet dieses Jahr inmitten der Corona-Krise statt. Ein Treffen von Hinterbliebenen wird es an der Gedenkstätte „Ground Zero“ dennoch geben. Auch das 9/11-Museum soll erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie im März wieder öffnen.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte