Verschärfung der Corona-Maßnahmen ab Montag

Bei der Präsentation der zweiten Ampelschaltung hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag verschärfte Maßnahmen mit „Gültigkeit Montag, 0.00 Uhr“ angekündigt: Demnach wird es eine Maskenpflicht an allen Schulen außerhalb der Klasse und Einschränkungen bei Veranstaltungen geben. Mit der zweiten Schaltung der Corona-Ampel wurden am Freitag sieben Regionen in Österreich auf „Gelb“ geschaltet.

Es handelt sich um Wien, Graz, Innsbruck, Korneuburg, Wiener Neustadt, Bezirk-Kufstein und Schwaz in Tirol. Bei Events sind künftig Indoor 50 Personen und im Freien 100 Personen erlaubt. Bei Großveranstaltungen mit einem professionellen Konzept und mit zugewiesenen Sitzplätzen sind es 1.500 Plätze bzw. 3.000 Plätze. Zudem soll die Maskenpflicht auch außerhalb des Lebensmittelhandels und von Apotheken und Banken österreichweit in geschlossenen Räumen ausgeweitet werden und gilt in Handel und Gastronomie.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte