Osaka nach Drei-Satz-Sieg gegen Asarenka US-Open-Siegerin

Naomi Osaka hat in New York den Damen-Titel bei den US Open gewonnen. Die Japanerin gewann am Samstag im Finale gegen die Weißrussin Viktoria Asarenka nach einem 1:6,0:2-Rückstand noch mit 1:6,6:3,6:3. Osaka holte damit ihren dritten Grand-Slam-Titel innerhalb von zwei Jahren. Bei den US Open hatte die 22-Jährige bereits 2018 gesiegt.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte