Hamilton im Crash-Derby von Mugello-Rennen zum 90. Sieg

Lewis Hamilton hat in einem unfallreichen Rennen mit drei Starts unter der Ampel und einem hinter dem Safety Car in Mugello seinen 90. Grand Prix Sieg eingefahren. Der Formel-1-Weltmeister siegte am Sonntag im GP der Toskana vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas. Der Thailänder Alex Albon schaffte es im Red Bull als Dritter erstmals auf das Podest der Königsklasse.

Neben dem WM-Dritten Max Verstappen schieden in der Toskana auch Pierre Gasly, Carlos Sainz und Lance Stroll und damit alle drei Fahrer aus, die zuletzt in Monza auf das Podest gekommen waren. Mit 90 Siegen fehlt dem überlegenen WM-Leader Hamilton nur noch einer auf den Rekord von Michael Schumacher. Beim 1.000 Grand Prix für Ferrari belegte Charles Leclerc Platz 8 und Sebastian Vettel Rang 10.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte