EU-Kommission setzt sich ambitioniertes Klimaziel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat bei ihrer ersten Rede zur Lage der Europäische Union am Mittwoch eine Reduktion der Treibhausgase der EU um mindestens 55 Prozent bis 2030 gefordert. Vizekanzler Werner Kogler und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (beide Grüne) reagierten erfreut und begrüßten den Vorschlag.

„Mindestens 55 Prozent CO2-Reduktion bis 2030 sind ein mutiges, aber auch wichtiges Ziel“, so Kogler und Gewessler. „Österreich wird sich in den kommenden Verhandlungen dafür einsetzen, mindestens 55 Prozent Reduktion zu fixieren. Denn Österreich soll Klimaschutzvorreiter sein - auch in Europa“, so Gewessler. Bereits vergangene Woche war im Umweltausschuss des EU-Parlaments ein Vorschlag mit einer Reduktion um 60 Prozent beschlossen worden.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte