Huber/Dressler bei Lettland-EM im Achtelfinale out

Bei den Europameisterschaften der Beach-Volleyballer in Lettland ist am Samstagvormittag auch das letzte im Bewerb verbliebene österreichische Duo ausgeschieden. Alexander Huber/Christoph Dressler unterlagen im Achtelfinale den als Nummer zwei gesetzten Russen Wjatscheslaw Krasilnikow/Oleg Stojanowskij 0:2 (-14,-19). Die übrigen ÖVV-Herren-Paare waren in der ersten K.o.-Runde gescheitert.

Gespielt wird bei diesen Titelkämpfen am Wochenende wieder am eigentlichen Veranstaltungsort am Strand von Jurmala im dort eigens für den Event errichteten Stadion. Die EM war am Freitag vorübergehend an einen Ausweichort in Riga umgezogen, weil Sturm und Regen das Turniergelände in Jurmala unter Wasser gesetzt hatten. Mithilfe von Freiwilligen haben die Veranstalter die Schäden beseitigt. In Jurmala können unter strengen corona-bedingten Hygiene-Vorgaben nun auch wieder Fans dabei sein.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte