Gurgeltest-Konzept für Wiener Schulen wird präsentiert

Am Dienstag wird ein neues Konzept für Corona-Testungen an den Wiener Schulen präsentiert. Im Mittelpunkt soll dabei der sogenannte Gurgeltest stehen. Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) und Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) werden die Details in einer Pressekonferenz mit der Virologin Monika Redlberger-Fritz vorstellen. Der Gurgeltest basiert auf einer Kochsalzlösung zur Probengewinnung und gilt als für Kinder angenehmere Alternative zum Rachenabstrich.

Außerdem kann er auch von weniger geschultem Personal durchgeführt werden. Zuletzt hatte es von mehreren Seiten heftige Kritik an dem Umgang mit dem Virus im Schulbetrieb und insbesondere an zu langen Wartezeiten auf Tests bzw. deren Ergebnisse gegeben.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte