Zweite Corona-Teststraße in Wien kommt auf der Donauinsel

Schon seit einigen Tagen ist bekannt, dass es in Wien eine zweite Coronavirus-Teststraße geben wird. Nun steht auch fest, wo und wann: Laut der Gratiszeitung „Heute“ wird die Einrichtung gerade auf der Donauinsel aufgebaut. Ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) bestätigte den Bericht. Die Eröffnung ist für Donnerstag angekündigt. Der Standort für das zweite Drive-In-Center befindet sich auf der Donauinsel bei der Floridsdorfer Brücke, hieß es.

Weitere Details soll es erst zur offiziellen Eröffnung geben - etwa wie hoch die Kapazitäten sein werden oder wer sich dort testen lassen kann. Die erste Corona-Teststraße Wiens am Vorplatz des Ernst-Happel-Stadions ist seit Mitte August in Betrieb. Ursprünglicher Zweck war die Testung von Urlaubsrückkehrerinnen und Urlaubsrückkehrern. Inzwischen dürfen auch Personen mit Symptomen dort mit dem Auto vorbeikommen. Der Andrang ist sehr groß, immer wieder wird von stundenlangen Wartezeiten berichtet.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte