Exklusiv

Saisonstart auf der Resterhöhe im Oktober nur bei Schneefall

Viel Kritik haben die Kitzbüheler Bergbahnen wegen der Mitte Oktober auf der Resterhöhe ausgebrachten Skipiste einstecken müssen. Heuer sollen solche Bilder vermieden werden.

Weltweit wurden im Vorjahr die Bilder des Schneebands auf der Resterhöhe von Medien abgedruckt und verbreitet.
© WWF/Vorauer

Von Benedikt Mair

Innsbruck, Kitzbühel – Die Kitzbüheler Bergbahnen scheinen aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu haben. Über Jahre hinweg waren die Betreiber der Bahn auf die Resterhöhe in Mittersill heftiger Kritik wegen des frühen Saisonstarts Mitte Oktober ausgesetzt. Besonders wegen eines weißen Schneebandes, das sich dann über noch grün­e Hänge zog – weltweit beherrschten die Bilder davon im Vorjahr die Schlagzeilen. Heuer sollen solche Meldungen vermieden werden, der Saisonstart wurde nach hinten verschoben.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte