Bürgermeister-Stichwahl in sechs Vorarlberger Kommunen

In sechs Vorarlberger Kommunen werden am Sonntag im Rahmen von Stichwahlen die Bürgermeister bestimmt. In fünf der Gemeinden stehen die Amtsinhaber zur Wahl, in Bludenz wird es jedenfalls ein neues Stadtoberhaupt geben. Besondere Spannung versprechen die Wahlgänge in Hard am Bodensee, Bludenz und Bregenz, wo jeweils ÖVP-Kandidaten gegen Wahlwerber der SPÖ antreten. In Lochau am Bodensee könnte erstmals in Vorarlberg ein Kandidat der Grünen Bürgermeister werden.

Mit großem Interesse wird auch der Wahlausgang im Nobelskiort Lech am Arlberg erwartet, wo es nach 27 Jahren einen Bürgermeister-Wechsel geben könnte. Einzig in Feldkirch scheint die Rollenverteilung klar, dort wäre eine Änderung im Bürgermeisterbüro eine große Überraschung. Wahlberechtigt sind knapp 75.000 Personen, mit dem ersten Ergebnis - aus Lech - wird ab 13.30 Uhr gerechnet. Bis 17.00 Uhr sollten auch die Ergebnisse aus allen anderen Kommunen vorliegen. Die Stichwahlen wurden notwendig, weil bei der Vorarlberger Bürgermeister-Direktwahl am 13. September keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen konnte.


Kommentieren


Schlagworte