2. Liga

Der FC Wacker starb beim 0:0 gegen Lustenau den Chancen-Tod

Trotz zahlreicher Chancen ging Wacker-Torjäger Ronivaldo (r.) im Tivolistadion leer aus.
© gepa

Trotz zahlreicher Möglichkeiten blieb es für den FC Wacker gegen Austria Lustenau vor knapp 1200 Zuschauern im Tivoli nur bei einer enttäuschenden Nullnummer. Nach dem Spiel gab es Pfiffe von der Tribüne.

Verwandte Themen