Banküberfall in Wien-Floridsdorf

Eine Bank auf der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf ist Donnerstagvormittag überfallen worden. Ein ganz in Schwarz gekleideter Mann betrat mit einem Mund-Nasen-Schutz maskiert gegen 11.20 Uhr die Filiale und bedrohte die Angestellten nach ersten Informationen mit einer Schusswaffe. Mit Geld aus der Kassa flüchtete er in Richtung Wannemachergasse. Die Fahndung war gegen Mittag im Gange. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte