Euregio

Einheitlichkeit gefordert: „Globale Krise nicht mit Kleinstaaterei bekämpfen“

Neue Wege im altehrwürdigen Bernardisaal des Stiftes Stams: Die Euregio-Landeshauptleute Maurizio Fugatti (Trentino), Günther Platter und Arno Kompatscher (Südtirol, v. l.) fordern ein EU-Umdenken.
© Manfred Mitterwachauer

Euregio fordert von EU-Kommision einheitliche Reisewarnung-Standards. LH Platter nimmt Kanzler Kurz in die Pflicht. Kein Sonderweg für Osttirol.

Verwandte Themen