Hammergruppe für Fivers in Handball European League

Die erste Auslosung eines heimischen Handball Teams in der Gruppenphase der European League hat den Fivers Margareten am Freitag gleich ein Hammerlos beschert. Die Wiener treffen ab 20. Oktober auf Ademar Leon (ESP), Wisla Plock (POL), Medwedi Tschechow (RUS), Fenix Toulouse (FRA) und Metalurg Skopje (MKD). „Das ist die vermutlich schwierigste aller vier Gruppen“, meinte Fivers-Manager Thomas Menzl, dessen Club erstmals seit elf Jahren wieder für den Europacup genannt hatte.

Peter Eckl stimmte zu. „Das wird knackig und eine richtig große Herausforderung“, sagte der Trainer, dessen Truppe das erste Match auswärts in Wisla bestreitet. Am 2. März 2021 soll die zehn Partien umfassende Gruppenphase mit dem Gastspiel in Toulouse abgeschlossen werden. Die Top-Vier der Gruppe steigen ins Achtelfinale auf.


Kommentieren


Schlagworte