Fünf Tote in einem Haus in Pariser Vorstadt gefunden

Ermittler haben in einem Haus in einem Pariser Vorort fünf Tote gefunden. Unter den Opfern seien vier Kinder, berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Samstag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Fünf weitere Menschen seien verletzt worden, einige von ihnen schwer. Unter den Verletzten sei auch der mutmaßliche Täter. Der Hintergrund der Tat blieb zunächst unklar.

Der TV-Nachrichtensender BFM berichtete, ein blutender junger Mann sei in ein Cafe in Noisy-le-Sec nordöstlich von Paris gekommen und habe um Hilfe gebeten. Er habe von einem Verwandten gesprochen, der mit einem Hammer und einem Messer die Familie angegriffen haben.


Kommentieren


Schlagworte