Irans Vizepräsident Nobacht mit Coronavirus infiziert

Der iranische Vizepräsident Mohammed Bagher Nobacht hat sich mit dem Coronavirus infiziert. „Mein Corona-Test war positiv und ich stehe daher vorerst unter ärztlicher Beobachtung“, gab Nobacht am Samstagabend per Twitter bekannt. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut.

Im Iran haben sich seit dem Ausbruch der Pandemie fast eine halbe Million Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Corona-Toten im Land liegt laut Gesundheitsministerium bei mehr als 28.000. Im Iran leben mehr als 83 Millionen Menschen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte