Pkw stürzte in Tirol 50 Meter ab - Elf Verletzte

Ein Pkw mit elf Insassen ist am späten Samstagabend auf einem Forstweg in Niederau (Bezirk Kufstein) in einer Rechtskurve über den Fahrbahnrand hinausgeraten und rund 50 Meter über ein Waldgelände abgestürzt. Dabei überschlug sich das Auto mehrmals und kam auf der rechten Fahrzeugseite zu liegen. Der 26-Jährige Lenker wurde schwer verletzt, ein 38-Jähriger und eine 25-Jährige zogen sich ebenfalls Verletzungen zu. Die weiteren Insassen dürften nur leicht verletzt worden sein.

Der einheimische Fahrer wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Die andere Verletzten - zehn Einheimische und ein Deutscher - wurden in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Ein Alkotest bei dem 26-Jährigen war laut Polizei aufgrund dessen Verletzungen nicht möglich. Im Einsatz standen Polizei, Feuerwehr, Bergrettung und Rettung. Der Pkw war von der Norderbergalm talwärts unterwegs, als es zu dem Unfall kam.


Kommentieren


Schlagworte