Mit dem Ergometer-Weltmeister radeln und Gutes tun

Ulrich Mattersberger lädt wieder zum Benefizradeln.
© Mattersberger

Lavant – Der Lienzer Ergometer-Weltmeister Ulrich Mattersberger wird nicht müde, Bedürftigen zu helfen. Heuer hat er sich mit dem Dolomitengolf-Hotel in Lavant und der Gesundheitswelt Osttirol zusammengetan und eine Benefizaktion gestartet. Am Freitag, den 6. November, geht es in der Früh los.

Für eine Spende von 20 Euro fahren die Teilnehmer, unter denen auch Preise verlost werden, eine Stunde lang auf einem Cycling-Rad im Golfhotel. Nach der sportlichen Anstrengung geht es kostenlos in die Sauna und in das Spa des Hotels. 20 Räder stehen zur Verfügung, die Aktion dauert von 8 bis 20 Uhr.

„Wenn jedes Rad die vollen zwölf Stunden lang gemietet wird, ergibt das 4800 Euro“, sagt Mattersberger. „Und es werden sicher noch Spenden von Sponsoren und Gönnern dazukommen.“ Das Benefizradeln findet heuer zum dritten Mal statt und wird im Rahmen der Weihnachtsaktion „Licht ins Dunkel“ veranstaltet. „Das Geld soll einer alleinerziehenden Mutter mit zwei behinderten Kindern in Matrei zugutekommen“, erklärt der Extremsportler.

Anmeldungen sind unter lienz@gesundheitswelt.at oder info@hotel-dolomitengolf.com möglich. (co)


Kommentieren


Schlagworte