Exklusiv

Geld aus Wohnbau in Igls fließt in Sporthotel-Sanierung

Neben dem Sporthotel Igls entstehen 24 Wohnungen. Die Verkaufserlöse fließen in die Renovierung des Hotels.

Mit drei Millionen Euro aus Wohnungsverkäufen wird das Sporthotel Igls renoviert. Der Hoteleingang wird nun doch nicht verlegt.
© Sporthotel Igls

Von Max Strozzi

Innsbruck – Vor einem Jahr haben die Tiroler Unternehmer Nikolaus Huter und Arthur Bellutti den Betrieb des Sporthotels in Innsbruck/Igls übernommen. Schon damals kündigten die neuen Besitzer an, auf einem angrenzenden Grundstück Wohnungen bauen zu wollen, um mit den Einnahmen aus dem Wohnungsverkauf das Sporthotel zu renovieren.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte