Exklusiv

„Wir hängen total in der Luft“: Erste Fälle von Grippe in Tirol, aber kein Impfstoff

In Österreich gibt es die ersten Influenzafälle. Besonders in den Kinderarztpraxen laufen die Telefone für die Gratis-Impfung heiß. Impfstoff auf breiter Basis kommt erst Mitte November.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Norbert Hofer • 19.10.2020 05:13
Impfstoff für Wien war doch klar, da wurde ja auch gewählt. Die Beschaffung für Tirol ist da vielleicht im Weindusel bei der Landtagssitzung untergegangen.... zum schämen
Roland Wimmer • 19.10.2020 09:03
Nicht wegen der Wahl, sondern die zuständigen Damen und Herren haben sich frühzeitig darum gekümmert genug Impfstoff zu haben. Also Tiroler brav weiter das Kreuzerl bei den schwarztürkisen machen, die schauen auf uns.
Manfred Happacher • 18.10.2020 15:06
...und wer hat da die Verantwortung?? Wie immer niemand, Hauptsache die Dauerschläfer cashen ordentlich ab!!!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen