Obduktion nach Leichenfund in Linzer Wohnung

Ein 38-jähriger Mann ist am Mittwoch in Linz tot in seiner Wohnung, in der es zuvor gebrannt hatte, gefunden worden. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Krone“ (Donnerstag-Ausgabe). Möglich sei, dass der Arbeiter aus Deutschland an Rauchgasen erstickt sei. Eine Obduktion wurde angeordnet. Fremdverschulden wird eher nicht vermutet.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte