Erneuter Höchstwert von 1.552 Neuinfektionen in Österreich

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus haben am Donnerstag in Österreich einen neuen Höchstwert erreicht. Mit Stand 9.30 Uhr wurden binnen 24 Stunden 1.552 Personen positiv auf Covid-19 getestet. 480 der Fälle wurden in Wien registriert, berichtete das Innenministerium. Am Donnerstag der vergangenen Woche waren es noch 1.209 bestätigte Neuinfektionen.

Die Neuinfektionen teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland: 35, Kärnten: 22, Niederösterreich: 242, Oberösterreich: 224, Salzburg: 66, Steiermark: 119, Tirol: 295, Vorarlberg: 69 und Wien: 480.

Bisher gab es in Österreich 60.224 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 877 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 46.798 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 664 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 119 der Erkrankten auf Intensivstationen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte