Big-Band-Coaching in Tirol vom 11. bis 13. Dezember

Thomas Ramsl.
© Ramsl

Innsbruck – Der Verein der Big Band Innsbruck veranstaltet – trotz der Covid-19-Pandemie und mit großem Sicherheitskonzept – zum ersten Mal ein internationales „Big-Band-Coaching“ in Tirol vom 11. bis 13. Dezember.

Im Bildungszentrum St. Michael in Pfons werden drei hervorragende Coaches durch dieses Seminar führen. Luis Bonilla (Posaunenprofessor an der KUG Graz und Posaunist bei Phil Collins), Fiete Felsch (Professor an der HfMT Hamburg und 1. Soloaltist der NDR Big Band) und Thomas Ramsl (Leiter der Big Band Innsbruck, OTKM und Gastdirigent seit Jänner 2020 im Lyceum Theatre London).

„Es wird ein Seminar für Liebhaber des traditionellen Big-Band-Sounds von Count Basie und Thad Jones bis hin zu Bob Brookmeyer und Peter Herbolzheimer, für Schüler, Studenten, Musiker von Blasmusikvereinen und natürlich auch für Hobbymusiker, die das Spielen in einer Big Band erlernen oder verbessern wollen“, freut sich Mit-Initiator Ramsl.

Am 13. Dezember findet um 17 Uhr zudem ein öffentlich zugängliches Abschlusskonzert im Bildungshaus statt. Infos und Anmeldung unter www.bigband-innsbruck.at oder www.thomas-ramsl.at (hubs)


Kommentieren


Schlagworte