17-Jähriger geriet mit Hand in Holzspalter

Ein 17 Jahre alter Saisonarbeiter aus Rumänien ist am Samstag in der Früh in Puch im Bezirk Weiz bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Er geriet mit der rechten Hand in einen Holzspalter. Die Rettung brachte den 17-Jährigen ins Landeskrankenhaus nach Graz. Fremdverschulden ist laut Polizei ausgeschlossen.


Kommentieren


Schlagworte