Ein Toter bei Frontalcrash im Bezirk Bruck a.d. Leitha

Ein Frontalcrash im Gemeindegebiet von Moosbrunn (Bezirk Bruck a.d. Leitha) hat Montagfrüh ein Todesopfer und zwei Schwerverletzte gefordert. Nach Polizeiangaben waren auf einer Fahrbahnkuppe der L156 zwei Pkw zusammengeprallt. Vorangegangen war ein Überholmanöver.

Laut Polizeisprecher Walter Schwarzenecker kam ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Bruck a.d. Leitha ums Leben. Der Mann war der Lenker eines der Autos. Im Wrack des anderen Wagens wurde der Beifahrer eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. „Christophorus 9“ flog das Opfer ins Landesklinikum Wiener Neustadt. Der ebenfalls schwer verletzte Lenker wurde ins Landesklinikum Baden transportiert.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte