Tsunami-Warnung für Alaska nach Beben der Stärke 7,5

Nach einem Beben der Stärke 7,5 ist für Teile des US-Staates Alaska eine Tsunami-Warnung ausgerufen worden. Das Beben ereignete sich nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS am Montag vor der Südküste des Bundesstaates. Das Epizentrum befand sich demnach 91 Kilometer südöstlich der Gemeinde Sand Point. Die in der Folge ausgesprochene Tsunami-Warnung erstreckt sich über einen langen Küstenabschnitt im äußersten Süden Alaskas und vorgelagerte Inseln.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte