Polizist schießt in Vorarlberg Gasflasche auf

Ein Polizist hat am Dienstag in Hohenems eine Acetylen-Gasflasche aufgeschossen. Die Gasflasche hatte auf einer Baustelle zu rauchen begonnen, worauf ein Arbeiter sie unverzüglich in ein angrenzendes Feld brachte, wo die Flasche von der Feuerwehr gekühlt wurde. Der Zerfall des Acetylens war aber so weit fortgeschritten, dass weitere Gefahr nur durch das Aufschießen abgewendet werden konnte. Verletzt wurde niemand, informierte die Polizei.

Durch das gezielte Aufschießen aus der Ferne entzündete sich die Gasflasche. Sie wurde danach von der Feuerwehr Hohenems gelöscht.


Kommentieren


Schlagworte