Klimaaktivisten blockieren Sitz der Industriellenvereinigung

Rund 100 Klimaaktivisten haben am Freitag den Sitz der Industriellenvereinigung in Wien blockiert, den Schwarzenbergplatz in Richtung Wien gesperrt und damit für ein Verkehrschaos gesorgt. Am Rennweg stand der Verkehr laut ÖAMTC bis zur Landstraßer Hauptstraße, auf der Prinz-Eugen-Straße bis zum Gürtel zurück. Der Protest von „System Change, not Climate Change!“ richtet sich gegen die „Verhinderung einer klimagerechten und sozialen Mobilitätswende durch die Autolobby“.

„Die angemeldete Demo ‚Klimagerechte Mobilität und Systemwandel‘ wird uns wohl noch den ganzen Vormittag beschäftigen. Besonders am Getreidemarkt, Ring und Franz Josefs Kai ist mit Verzögerungen zu rechnen“, warnte der Touringclub. Für den Vormittag war eine Fahrrad-Demonstration durch die Wiener Innenstadt, vorbei am ÖAMTC und dem Verkehrsministerium, angekündigt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte