Explosion in Koranschule in Pakistan: Vier Kinder getötet

Bei einer Explosion in einer Koranschule sind im Nordwesten Pakistans mindestens vier Kinder getötet worden. Etwa 40 weitere seien in der Stadt Peshawar verwundet worden, sagte ein Arzt eines Krankenhauses am Dienstag. Viele der Kinder im Alter zwischen acht und 15 Jahren befänden sich in einem kritischen Zustand. Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. Die Polizei vermutete jedoch einen Sprengsatz, der in der Koranschule explodierte.


Kommentieren


Schlagworte