Posch verlängert bei Hoffenheim bis Sommer 2024

Österreichs Fußball-Teamspieler Stefan Posch hat seinen Vertrag mit dem deutschen Bundesligisten TSG Hoffenheim vorzeitig bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Der 23-jährige Steirer spielt bereits seit 2015 für den Club aus Sinsheim. Sein Profidebüt für Hoffenheim gab er im September 2017. Seitdem absolvierte der Verteidiger 58 Bundesliga-, zwei Champions League- und fünf Europa League-Spiele sowie vier DFB-Pokal-Partien.

„Ich fühle mich hier im Kraichgau sehr wohl. Nicht nur, weil in Florian Grillitsch und Christoph Baumgartner zwei weitere Österreicher im Kader stehen, sondern weil mir der Verein sehr früh großes Vertrauen entgegengebracht und mir damit eine besondere Entwicklung ermöglicht hat“, wurde Posch in einer Club-Aussendung am Dienstag zitiert.

„Stefan hat bei uns in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung vom Akademie-Talent zum etablierten Bundesliga-Verteidiger und A-Nationalspieler Österreichs genommen“, betonte Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen. Posch wisse „durch seine Willensstärke und Siegermentalität zu überzeugen“.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte