Leverkusen nach Sieg in Freiburg Bundesliga-Vierter

Bayer Leverkusen bleibt nach dem sechsten Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga unter den Spitzenteams. Die Rheinländer gewannen am Sonntag 4:2 beim SC Freiburg und sind mit zwölf Punkten Vierter. Tabellenführer FC Bayern und Borussia Dortmund haben jeweils 15 Zähler, RB Leipzig 13. ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger stand bei der früheren Werkself bis zur 65. Minute auf dem Platz, auf der Gegenseite spielte Innenverteidiger Philipp Lienhart durch.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte