Exklusiv

Was man beachten sollte: Das Diabetes-Ruder herumreißen

Zucker kann die Gefäße und Nerven schädigen, schon lange bevor Diabetes diagnostiziert wird. Doch viele Betroffene wissen gar nicht, dass sie unter Prädiabetes leiden. Zum Welt-Diabetes-Tag am 14. November klärt Susanne Kaser von der Innsbrucker Uniklinik über die Gefahren auf.

Symbolfoto
© iStock

Text: Theresa Mair

Was passiert, wenn man eine glühend heiße Wärmflasche auf die Beine legt? Genau: Jeder gesunde Mensch würde vor Schmerzen aufschreien und die Bettflasche sofort wegstoßen. Doch es gibt auch Menschen, die gar nichts spüren und erst später mit Schrecken die Verbrennungen entdecken. Diese Leute bemerken oft auch nicht, wenn sie ein neuer Schuh drückt und sie bereits Blasen an den Füßen haben. Viele haben zudem Problemen mit den Augen. Die beschriebenen Sensibilitätsstörungen sowie Netzhaut­erkrankungen können schon bei Prädiabetes auftreten.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte