Pkw stürzte in Tirol über Wiese ab: Zwei Schwerverletzte

In Oetz (Bezirk Imst) sind Montagvormittag ein 27-Jähriger und ein 18-Jähriger mit einem Pkw verunglückt und haben sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die Männer fuhren von der Bergstation der Brunnenkopfbahn über steiles schneebedecktes Wiesengelände um Arbeiten an Schneekanonen durchzuführen. Plötzlich verlor das Auto die Bodenhaftung und rutschte rund 200 Meter ab und überschlug sich mehrmals. Nach weiteren 50 Metern kam der Pkw erst zum Stillstand.

Die beiden Schwerverletzten wurden mit einem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, berichtete die Polizei.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte