RAI sendet Mozart-Requiem als Hommage an die Toten von Wien

Nach dem Anschlag in Wien sendet Italiens öffentlich-rechtliche TV-Anstalt RAI als Hommage an die Todesopfer des Attentats Mozarts Requiem. In der Aufzeichnung dirigiert Herbert von Karajan die Wiener Philharmoniker und den Wiener Singverein. Solisten sind Anna Tomowa-Sintow, Helga Müller-Molinari und Vinson Cole. Das Konzert wird am Mittwoch um 18 Uhr auf RAI 5, dem Kulturkanal des italienischen Staatsfernsehens gesendet.

„Musik und Kultur sind die Antwort auf Hass, Intoleranz und Gewalt. Nach den tragischen Ereignissen in Wien und Nizza sendet RAI eine Hommage an die Opfer des Terrorismus“, teilte RAI mit.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte