Valentino Rossi erneut positiv auf Corona getestet

Motorrad-Ikone Valentino Rossi ist erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Infektion bei dem 41-Jährigen wurde bereits am Dienstag festgestellt, wie die MotoGP und sein Team Yamaha am Mittwoch mitteilten. Rossi droht damit ein Startverbot beim bevorstehenden Rennen in Valencia, denn vor einem Renn-Wochenende muss ein Fahrer zwei negative PCR-Tests vorweisen.

Rossi hätte dafür nur noch bis Donnerstag Zeit, denn ab Freitag wird in Spanien bereits gefahren. Der 41-Jährige verpasste bereits die beiden vergangenen Rennen in Aragon, weil er nach der Rückreise aus Le Mans erstmals positiv auf das Virus getestet worden war.

Yamaha reagierte auf den erneuten positiven Test und nominierte mit dem US-Amerikaner Garrett Gerloff einen potenziellen Ersatz. Gerloff kennt weder die MotoGP-Yamaha noch den Kurs in Valencia, würde bei einem Startverbot von Rossi aber dennoch den Vorzug vor Testfahrer Jorge Lorenzo bekommen.


Kommentieren


Schlagworte