Weißrussische Oppositionsführerin Tichanowskaja trifft Kurz

Die weißrussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja ist am Donnerstag und Freitag in Wien zu Gast. Neben einem Treffen mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), das Donnerstagnachmittag stattfindet, sind auch Gespräche mit anderen hochrangigen Politikern geplant. Am Freitag nimmt die ehemalige Präsidentschaftskandidatin an einem Runden Tisch mit der weißrussischen Zivilgesellschaft teil.

Der seit 26 Jahren autoritär regierende Alexander Lukaschenko reklamiert den Wahlsieg in Weißrussland für sich, die Opposition sieht aber Tichanowskaja als wahre Siegerin. Die EU erkennt das Wahlresultat nicht an. Seit dem Urnengang am 9. August kommt es in dem 9,5-Einwohnerland regelmäßig zu Protesten.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte