Zwei europaweit Gesuchte in Wien geschnappt

Zwei Männer, nach denen im Zusammenhang mit Zwangsprostitution europaweit gesucht wurde, sind am Mittwoch in Wien-Favoriten aufgespürt und festgenommen worden. Die Verdächtigen im Alter von 31 und 42 Jahren waren von den deutschen Behörden zur Fahndung ausgeschrieben. In Österreich bzw. in Wien seien sie nicht straffällig geworden, sondern nur untergetaucht, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass auf APA-Anfrage.

„Gegen die mutmaßlichen Täter besteht ein europäischer Haftbefehl wegen des Verdachts der Zwangsprostitution, welche sie in Deutschland in den Jahren 2012 bis 2019 begangen haben sollen“, erläuterte die Sprecherin. Die Rumänen wurden in eine Justizanstalt gebracht. Den Festnahmen in der Herzgasse gingen „umfangreiche Fahndungsmaßnahmen“ voraus, beteiligt war neben dem Landeskriminalamt das Stadtpolizeikommando Favoriten.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte