Plus

Fall des verschwundenen Adrian Lukas: Anwalt nennt Verdächtigen

In der Strafanzeige steht der Name jenes Mannes, der für das Verschwinden eines Deutschen verantwortlich sein könnte.

  • Artikel
  • Diskussion
Drei Jahre nach dem Verschwinden des deutschen Arbeiters aus St. Anton ist der Fall weiterhin ungeklärt.
© EXPA/JOHANN GRODER

Von Thomas Hörmann

St. Anton –Was geschah mit Adrian Lukas? Drei Jahre nach dem Verschwinden des deutschen Arbeiters aus St. Anton ist der Fall weiterhin ungeklärt. Zumindest offiziell – laut Landeskriminalamt liegen keine konkreten Hinweise zum Schicksal des 35-jährigen Physiotherapeuten aus Görlitz im Osten Deutschlands vor. Ein Bergunfall sei ebenso wenig ausgeschlossen wie ein Verbrechen. Dass der Mann einfach untergetaucht ist, sei ebenfalls möglich.


Kommentieren


Schlagworte