Rapid gewinnt EL-Heimspiel gegen Dundalk 4:3

Rapid hat in der Fußball-Europa-League die Chance auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale gewahrt. Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag im Heimspiel gegen Dundalk zu einem mühevollen 4:3-Erfolg und holten damit in ihrem dritten Spiel in Gruppe B die ersten Punkte. Weiter geht es in drei Wochen mit dem Auswärtsmatch gegen Dundalk.

Dejan Ljubicic (22.), Kelvin Arase (79.), Maximilian Hofmann (87.) und Yusuf Demir (90.) erzielten die Tore für Rapid. Patrick James Hoban (7.) und David McMillan (81./Elfmeter, 96./Elfmeter) trafen für die Gäste.


Kommentieren


Schlagworte