Positiver Covid-Test: Schwaz-Handballer Hochleitner fällt für EM-Quali aus

Der Infektionswert beim Tiroler sei so gering, dass kaum Ansteckungsgefahr bestehe, teilte der ÖHB mit. Zudem fallen gegen Bosnien auch Richard Wöss und Fabian Posch aus.

Der Schwazer Armin Hochleitner kommt am Sonntag nicht zum Einsatz.
© gepa

Graz – Österreichs Handball-Männerteam muss für das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag (20.00 Uhr/live ORF Sport +) in Bugojno gegen Bosnien-Herzegowina auf drei weitere Spieler verzichten. Richard Wöss wurde nach seiner Knöchelverletzung nicht rechtzeitig fit, Fabian Posch steht für die Auswärtspartie nicht zur Verfügung und Armin Hochleitner wurde positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet.

Der Infektionswert beim Tiroler sei aber so gering, dass kaum Ansteckungsgefahr bestehe. Der Spieler zeige keine Symptome, er wurde aber umgehend isoliert. Samstagvormittag durchgeführte Schnelltests beim restlichen Kader und dem Betreuerstab brachte keine weiteren positiven Fälle, teilte der Verband mit. Es wurden ebenso weitere PCR-Tests durchgeführt, die Ergebnisse werden für den Abend erwartet.

Dem ÖHB-Team fehlen neben dem langzeitverletzten Star Nikola Bilyk auch Goalie Thomas Bauer, Janko Bozovic, Daniel Dicker, Alexander Hermann, Raul Santos, Robert Weber und Boris Zivkovic. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte