Land Steiermark nimmt 60 Lehrlinge auf

Das Land Steiermark nimmt 60 neue Lehrlinge auf, wie am Freitag von der Landeskommunikation mitgeteilt wurde. Die Ausschreibung hat mit heutigem Tag begonnen. Derzeit absolvieren rund 130 Jugendliche eine Lehrausbildung beim Land. Dies geschieht in 16 Lehrberufen und in allen steirischen Regionen. Der Bewerbungsprozess findet online statt.

Personallandesrat Christopher Drexler sagte, in Zeiten einer angespannten und schwierigen Lage am Arbeitsmarkt sei es die Verantwortung des Landes, jungen Menschen eine umfassende Lehrausbildung zu ermöglichen. Aktuell absolvieren mehr als 130 Jugendliche in insgesamt 16 unterschiedlichen Berufen und allen steirischen Regionen eine Lehre beim Land Steiermark. Jeder Lehrling wird nach einem Ausbildungsplan individuell von Mitarbeitern mit langer Erfahrung im jeweiligen Beruf betreut. Die Landesseite ist bestrebt, die Lehrlinge nach einem positiven Lehrabschluss in ein reguläres Dienstverhältnis zu übernehmen.

können die angebotenen Lehrberufe eingesehen werden. Über einen personalisierten Nutzerbereich sehen Bewerber den laufenden Status ihres Verfahrens. Sie können die gesamte Kommunikation mit dem potenziellen Dienstgeber über das Portal abwickeln.

Ein großer Teil der 60 Lehrstellen wird in der Verwaltungsassistenz in den Abteilungen des Amtes der Landesregierung sowie in den Bezirkshauptmannschaften angeboten. Außerdem sind Lehrstellen für den Straßenerhaltungsdienst sowie die Berufe Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent, bautechnischer Zeichner, Facharbeiter in Landwirtschaft bzw. Weinbau- und Kellerwirtschaft, Fleischer, Kfz-Techniker, Koch, Maurer, Tischler sowie im Gartenbau ausgeschrieben. 60 Lehrlinge können ihre Ausbildung in den zwölf unterschiedlichen Lehrberufen im September 2021 beginnen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte