Arnautovic erneut nicht im ÖFB-Teamkader

Marko Arnautovic scheint nicht im 29-Mann-Kader für die November-Länderspiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft auf. Der Wiener, der am kommenden Mittwoch noch mit seinem Club Shanghai SIPG in der chinesischen Liga im Einsatz ist, wurde am Freitag von ÖFB-Teamchef Franco Foda nur auf die Abrufliste gesetzt. Außerdem fehlen unter anderem die verletzten Konrad Laimer und Stefan Posch, Marco Friedl steht wegen Reisebeschränkungen nicht zur Verfügung.

Erstmals ins Aufgebot berufen wurde LASK-Offensivspieler Husein Balic. Die ÖFB-Auswahl tritt auswärts gegen Luxemburg (11. November/Testspiel) und jeweils in der Nations League in Wien gegen Nordirland (15. November) und Norwegen (18. November) an.


Kommentieren


Schlagworte