Kleinkind verbrüht sich in Kärnten mit Teewasser

Ein 15 Monate altes Mädchen hat am Samstag im Bezirk Völkermarkt Verbrennungen erlitten, als es eine Tasse mit heißem Wasser umwarf. Das Kind verbrühte sich am Oberkörper und wurde nach Angaben der Polizei mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag in einer Wohnung in Bad Eisenkappel. Das Mädchen ging zum Bett seiner kranken Mutter und stieß dabei eine am Nachttisch stehende Teetasse um.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte