Kane köpfelt Tottenham vorübergehend an Tabellenspitze

Tottenham Hotspur hat den Ralph-Hasenhüttl-Club Southampton am Sonntag vorübergehend von der Spitze der englischen Fußball-Premier-League verdrängt. Der Europa-League-Gruppengegner des LASK setzte sich dank eines späten Kopfballtores von Harry Kane (88.) bei West Bromwich Albion mit 1:0 durch. Tottenham liegt nun einen Punkt vor dem Sensationsteam Southampton, könnte aber am Sonntag noch von Leicester City und Titelverteidiger Liverpool von der Spitze verdrängt werden.

Tottenham-Trainer Jose Mourinho hatte erstmals von Beginn an gemeinsam auf das Offensivtrio Kane, Son Heung-min und Neuzugang Gareth Bale gesetzt. Die Londoner taten sich gegen den in dieser Saison noch sieglosen Abstiegskandidaten lange Zeit schwer, landeten dank Kanes siebentem Ligatreffer aber ihren dritten Sieg in Serie.


Kommentieren


Schlagworte