Fuchs‘ Leicester vorübergehend an Tabellenspitze

  • Artikel
  • Diskussion

Leicester City ist dank eines 1:0-Sieges über Wolverhampton am Sonntag zumindest für kurze Zeit Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League. Mit dem Österreicher Christian Fuchs links in der Dreierkette gewannen die „Foxes“ dank eines Treffers von Jamie Vardy per Elfer (15.) und zogen mit einem Punkt Vorsprung vorbei an Tottenham. Liverpool könnte im Schlager bei ManCity ab 17.30 Uhr Leicester aber wieder hinter sich lassen.

Tottenham Hotspur hatte zuvor den Ralph-Hasenhüttl-Club Southampton von der Spitze verdrängt. Der Europa-League-Gruppengegner des LASK setzte sich dank eines späten Kopfballtores von Harry Kane (88.) bei West Bromwich Albion mit 1:0 durch.


Kommentieren


Schlagworte