Trio nach US-Masters-Auftakt voran, Wiesberger im Mittelfeld

Nach der am Freitag beendeten ersten Runde des 84. US Masters der Golfer in Augusta haben sich der US-Amerikaner Dustin Johnson, der Engländer Paul Casey und der Südafrikaner Dylan Frittelli in Front gesetzt. Dem Trio gelang eine 65er-Runde von sieben unter Par. Bernd Wiesberger landete nach zwei Bogeys (Schlagverluste) und drei Birdies (Schlaggewinne) mit einer 71 im Mittelfeld. Die Runde hatte am Vortag wegen Dunkelheit unterbrochen werden müssen.

Im Anschluss an die Beendigung von Runde eins wurde die zweite Runde gestartet. Wiesberger war im dritten Flight und startete auf der „back nine“ auf den ersten sechs Löchern mit zwei Bogeys und musste um den Cut bangen.


Kommentieren


Schlagworte