Hot Shots mussten sich VSV beugen

Hot-Shots-Tormann Georg Leitner in einer heiklen Phase.
© Michael Kristen

Nichts zu bestellen hatten die Hot Shots Innsbruck im Innsbrucker Landessportcenter gegen VSV Unihockey: Auch im vierten Grunddurchgangsspiel der Floorball-Bundesliga bezogen die Herren eine Niederlage, die diesmal mit 4:15 (1:2/0:4/3:9) empfindlich ausfiel. Die Tore erzielten Maximilian Oswald (2), Fabian Reichegger und David Oberhammer. Präsident Peter Egg analysierte im Anschluss allerdings nüchtern: „Wir haben gegen eines der stärksten Teams eine gute Leistung geboten.“ (floh)

Eingeklemmt – Elias Jäger.
© Michael Kristen
Bis zum 1:1 nach 4:39 Minuten lebte gegen den VSV die Hoffnung.
© Michael Kristen

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte